• anne@enjoyyourspirit.com

AGB

Widerrufsrecht und Allgemeine Geschäftsbedinungen

1. Beratungen, Heilreisen, Energetische Heilung und Readings
Eine Beratungs– und Readinganfrage sowie eine Auftragsvergabe wird schriftlich per eMail bestätigt. Erst nach meiner Bestätigung gilt der Auftrag als angenommen.
Eine Beratung erfolgt nach Zahlungseingang auf meinem Geschäftskonto. Nach Zahlungseingang teile ich einen Termin mit. Es bestehen für Beratungen und Readings Wartelisten. Die Wartezeit wird mitgeteilt, kann sich aber aus diversen Gründen verschieben und ist nicht verbindlich.
Mehrkosten, die bei einer Beratung und einem Reading anfallen – Kosten der Überweisung aus dem Ausland, Porto – gehen zu Lasten des Auftraggebers.
Beratungen, Heilreisen, Energetische Heilbehandlungen und/oder ein Reading stellen weder eine Therapie noch eine Heilbehandlung dar. Ich ersetze weder Arzt noch Heilpraktiker. Mit dem Auftrag eines Reading erklären Sie, dass Sie eigenverantwortlich handeln und stellen das Medium von jeglichem Haftung- bzw. Schadensansprüchen frei. Sind Sie in einer Therapie wegen schwerwiegenden psychosomatischer Störungen so teilen Sie dies bitte mit. Es wird nicht in laufende Behandlungen eingegriffen.
Eine Beratung / ein Reading stellt eine Hilfestellung für den Ratsuchenden dar und nimmt keinesfalls Entscheidungen ab. Der Ratsuchende trägt selbst die Verantwortung dafür was er an einer Beratung als Empfehlung annimmt oder nicht.
Eine Beratung wird gewissenhaft vorgenommen, kann allerdings nur Tendenzen darstellen. Das Medium kann keine Gewähr für Zukunftsentwicklungen übernehmen. Die Gestaltung der Zukunft ist durch mehrere Faktoren abhängig/beeinflussbar (zum Beispiel Entscheidungen und Verhalten des Ratsuchenden und / oder Beteiligten).  Eine Beratung nimmt nicht die Eigenverantwortung des Ratsuchenden ab.
Das Medium gibt an Informationen weiter was es empfängt und ist nicht dafür da, Erwartungshaltungen von Ratsuchenden zu erfüllen oder erwünschte Aussagen zu treffen. Dies ist vom Medium nicht beeinflussbar.
Reine Beweissitzungen, Auffinden von Gegenständen, Aufklärung von Erbangelegenheiten gehören nicht zum Aufgabengebiet eines Mediums.
Werden reine Erwartungshaltungen des Auftraggebers durch die Arbeit des Mediums nicht erfüllt so besteht kein Anspruch auf Erstattung des finanziellen Ausgleichs.
Ein Medium ist ein Kanal und kann die Art der Information nicht einfordern oder steuern.
Bei allen Terminen wird nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt. Sollte ein Fehler beim Übersetzen der sensitiven oder medialen Informationen entstehen, wird keine Haftung übernommen. Es gibt keine Garantie für richtige oder passende Informationen.
Für alle meiner Leistungen gilt die Voraussetzung: Vollendung 18. Lebensjahr und psychische Gesundheit

2. Bezahlung
Beratungen und Readings sind gegen Vorabkasse fällig, es sei denn es wird etwas anderes vereinbart. Wird keine Zahlung getätigt besteht kein Anspruch auf eine Beratung oder ein Reading.
Findet keine Beratung oder Reading statt so hat der Auftraggeber Anspruch auf vollständige Erstattung des bereits geleisteten Betrages.
Die Bezahlung dient als Ausgleich für Zeit– und Energieaufwand des Mediums.

3. Zahlungsmöglichkeiten
Zahlungen für gebuchte Leistungen können nur per Vorabüberweisung vorgenommen werden. Die Zahlungsdaten werden nach Auftragsabgabe per eMail mitgeteilt.

4. Ausfall und Verzug
Bei Krankheit, außergewöhnlichen Vorfällen, atmosphärischen Störungen und Unpässlichkeit des Mediums kann es zu Verzögerungen kommen. Findet der Termin nicht statt so teile ich einen Ersatztermin – oder Zeitrahmen in dem die Beratung nachgeholt wird – mit. Ein Anspruch auf eine Leistung zu einem festgelegten Zeitpunkt besteht nicht.
Der Auftraggeber hat das Recht, seinen Auftrag zu stornieren, falls die Verzögerung für ihn unzumutbar oder aus einem anderen Grunde nicht möglich ist. Der Auftraggeber hat in diesem Fall Anspruch auf volle Erstattung des geleisteten Betrages.

5. Widerrufsrecht
Der Ratsuchende hat das Recht seinen erteilten Auftrag, sofern die Leistung durch das Medium noch nicht erbracht wurde,  innerhalb 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Frist beginnt ab Auftragserteilung des Ratsuchenden. Der Widerruf kann formlos per eMail übermittelt werden. Ist bereits ein Zahlung eingegangen so wird der geleistete Betrag zurück erstattet.

6. Schlussbestimmungen:
Für unsere Geschäftsbeziehungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Auftraggeber gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder eine Regelung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Abweichend ausgehandelte Abmachungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind

7. Urheberrecht
Das Urheberrecht dieser Veröffentlichung liegt beim Autor. Unerlaubtes kopieren und verwenden der Texte ist nicht gestattet und wird juristisch verfolgt. Ausgenommen hiervon sind allgemeine Zitate . Sofern sie sich nicht sicher sind kontaktieren sie den Urheber.

8. Personenbezogene Daten / Datenschutz
Nach Ablauf einer Beratung bzw. Reading ( sobald der Auftrag abgeschlossen und Nachfragen beantwortet sind ) werden persönliche Kundendaten sowie Reading und Beratung gelöscht. Kundendaten werden bis dahin vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen siehe auch Datenschutzerklärung.