• anne@enjoyyourspirit.com

Woran erkenne ich ein seriöses Medium?

Woran erkenne ich ein seriöses Medium?

Medien werden gebraucht. So häufig wie nie.
Wie finde ich nun das richtige Medium?
Als ich 2010 spirituell erwachte, suchte ich auch verschieden Medien auf. Manchmal wollte ich einen Jenseitskontakt und manchmal eine mediale Lebensberatung (Channeling/Reading). Damals hatte ich keine Erfahrung mit Medien und der feinstofflichen spirituellen welt. Ich wollte aber gern zu einem seriösen Medium und nicht zu einem, das sich selbst in den Himmel lobt und einen in die Abhängigkeit bringt oder gar Angst macht.
Jedenfalls suchte ich einmal ein Medium auf, der sich auch „Heiler“ nannte. Dieser erzählte mir, dass ich 2 Besetzungen aus verschiedenen Leben hätte. Ich persönlich glaube nicht an Besetzungen oder böse Geister. Ich habe negative Energien oder Wesen noch NIE wahrgenommen und glaube eher an unaufgelöste Themen oder Psychosen. (Jeder nimmt aber anders wahr und hat eine eigene Wahrheit –> zum Beitrag. Es gibt niemanden, der die absolute Wahrheit kennt). Dieses Medium nahm es eben so wahr. Damit konnte ich vorerst leben, da mir klar war, dass ich unaufgelöste Themen/Angststörung hatte und er dies eben als „Besetzung/Dämon“ bezeichnete. Womit ich aber nicht leben kann ist, wenn ein Medium/Heiler etc. meint, dass er der einzige sei, der dich heilen könne. Dir Angst macht, dich bedrängt wegen einem Termin und von sich aus nachfragt. Ich hatte einfach nur ein ungutes GEFÜHL. Spätestens dann empfehle ich woanders hinzugehen. Ich denke diese „Medien/Heiler“ haben in den meisten Fällen sicherlich Fähigkeiten. Aber die Intention ist für mich einfach nicht stimmig. In diesem Fall war das Ego sehr im Vordergrund und aus diesem Grund unseriös.
Daher hab ich eine Liste zusammengetragen, woran du ein seriöses Medium erkennen kannst.
Es ist meine persönliche Ansicht. Nimm dir das raus, was für dich stimmig ist. Höre vor allem auf dein Bauchgefühl! Wo „zieht“ es dich hin?
Bei Jenseitskontakten (Kontakt mit Verstorbenen) gibt es noch weitere Punkte. Wenn dich dieses Thema interessiert schreib mir gern.
Ein seriöses Medium…
  • übernimmt Verantwortung und bringt dich nicht in eine Abhängigkeit.
  • lässt dich mit den Botschaften nicht allein und bietet immer eine Nachbetreuung an.
  • bewertet und verurteilt nicht, nimmt Menschen an wie sie sind und nimmt ihre Anliegen ernst.
  • verfügt über eine mediale Ausbildung (meistens jahrelang ausgebildet).
  • bildet sich ständig weiter – bezogen auf die eignen medialen und sensitiven Fähigkeiten und die Persönlichkeit.
  • Werbung ist nicht nötig – meistens kommen die Klienten über Weiterempfehlung. Ich persönlich spreche auch gern mit der geistigen Welt und sage Ihnen, dass sie Klienten schicken können, denen ich wirklich helfen kann. Das hat bisher immer gut funktioniert.
  • gibt eine Geld-Zurück-Garantie – es gibt auch mal Sittings/Readings/Channelings usw. die nicht funktionieren oder der Klient kann wirklich gar nichts damit anfangen.
  • kann auf eine eigene tiefe spirituelle Entwicklung zurückblicken.
  • ist empathisch und arbeitet mit Liebe, Hingabe und ohne Ego (das Ego rückt zumindest sehr nach hinten).
  • hat Erfahrung im Umgang mit Menschen.
  • ist stets offen und transparent seinen Klienten gegenüber.
  • ist jemand wie Du & Ich, stellt sich nicht über andere.
Wenn alle Punkte erfüllt sind höre dennoch immer auf dein Gefühl.
Egal ob seriös oder unseriös. Es gibt für JEDEN Menschen ein PASSENDES Medium, aber EIN Medium ist NICHT immer PASSEND für ALLE. 😉

AnnePr

Schreib eine Nachricht

* Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.