• anne@enjoyyourspirit.com

Archiv des Autors

Channeling aktuelle Zeitqualität vom 04.01.2024 (Teil 2)

Channeling aktuelle Zeitqualität vom 04.01.2024  

Ein neues Channeling der aktuellen Zeitqualität mit Aussicht auf das Jahr 2024

Von Meister St. Germain und meinen Guides: Celine, Joaquin

Aufbruch, Break Down, weitere Veränderungen halten an (Teil 2).
Wir möchten betonen, dass es IMMER beides gibt auf dieser Welt. Polarität zu erleben ist für die Seele kostbar und eben auch herauszufinden, dass man immer die Wahl hat auf was man schaut: Positiv oder Negativ. Harte Schicksale wird es immer wieder geben. Es ist dann die Wahl der Seele gewesen, dies zu erleben (Seelenplan). Da der Mensch in solch einer dunklen Zeit ebenfalls die Wahl hat, daran „einzugehen“ oder zu „wachsen“ und aus allem was ist das Beste zu machen. Für manche trostlos? Wir wissen um die Schwere der Aufgaben auf der Erde…Doch den positiven Blick zu behalten heißt nicht, das Negative zu verdrängen oder auszublenden. Nein, ganz und gar nicht. Es ist sogar wichtig, auch mal in der Opferhaltung zu sein – ABER eben nicht dauerhaft. Ein Wechsel, ein Zyklus zwischen Sonne und Regen, Licht und Schatten, Negativität und Positivität, so eben auch zwischen Opferhaltung und Schöpferhaltung.
Genauso ist es nur authentisch, wenn ihr glücklich, freudig, fröhlich seid, aber eben auch ärgerlich, wütend, frustriert.

In eurer aktuellen Welt werden Gefühle wie Wut, Ärger usw. negativ bewertet und nicht gern gesehen, schon gar nicht in der Öffentlichkeit. Doch es gibt einen Bruch….
Das die Menschen sich bewusstwerden, dass ALLE diese Emotionen zum Menschsein gehören. Man kann auch „negative“ Emotionen ausleben, ohne anderen zu Schaden und es würde viel weniger Schaden geben, wenn diese Gefühle nicht dauerhaft unterdrückt werden würden.
Schaut euch um, schaut in euch selbst wie oft unterdrückt ihr ein Gefühl? Trauer und Tränen, Wut und Frust, ja sogar Freude wird „gedeckelt“, um nicht zu glücklich zu wirken… Man will ja nicht angeben oder auffallen???

Reflektiert euer Umfeld, eure Welt. Was tut noch gut, was ist noch stimmig…sortiert aus (alle Lebensbereiche sind gemeint).
Im Jahr 2024 bricht ebenso eine Welle aus, wo ihr euch immer mehr damit beschäftigt, ob es wirklich so schlimm ist, wenn andere euch nicht mögen. Ist es wirklich so schlimm, abgelehnt zu werden? Ist es nicht sogar gut und natürlich? Und liegt es an euch oder an der gegenüberliegenden Person.
Schaut in das Tierreich…Tiere von derselben Rasse…verstehen sie sich alle? Nein? Manche können sich nicht „riechen“. Im wahrsten Sinne. Warum ist dies bei Menschen nicht normal? Lernt, dass man sich respektieren kann, aber dennoch nicht Zeit miteinander verbringen muss.

Hier bekommt ihr nun eine weitere Energieübertragung von tiefer Liebe, universeller Liebe und Selbstliebe. Es reicht innerlich diese Energien und die Aktivierung anzunehmen, indem du innerlich „Ja“ dazu sagst.

Dies wird euch unterstützen, dass ihr euren Wert seht und es in Kauf nehmen könnt, dass andere euch vielleicht nicht mehr mögen, euch merkwürdig finden. Euer eigenes Glück ist das wichtigste, nicht das des Nachbarn, des Lehrers, des…. Andere Menschen dürfen ihr Glück selbst kreieren

Die Erde wandelt sich weiter… (wie in vorherigen Channelings beschrieben—Fluten, Tsunamis, Eruptionen im Wasser und auch auf dem Land, Erdbeben usw.). Es wird sogar noch intensiver und sichtbarer und auffälliger für die Menschheit werden. Dies hat auch mit dem Erwachen und dem Bewusstsein zu tun. Auch weitere Phänomenen welche sich NEU ergeben werden entdeckt… An dieser Stelle weisen wir auf Umsicht und Achtsamkeit hin, damit ihr es wahrnehmen könnt, wenn es nicht unübersehbar ist 🙂

Spiritualität wird in den nächsten Jahren zum Mainstream werden und auch wenn dies für euch Lichtarbeiter Gutes bedeutet, so hat genau dies auch wieder seine Schattenseite… Denn oft ist es so, dass es eine Neigung zum anderen Extrem gibt, bis es zur Balance kommt. Dies bedeutet, dass die Menschen schweben werden, auch die Bodenhaftung etwas verlieren könnten.
Dieser Prozess ist völlig normal in der Erwachsensphase und in der Entwicklung. Dann sind Menschen gefragt, welche die Bodenständigkeit und das Schweben beides in Einklang bringen können. Auch in der Spiritualität ist Balance wichtig. Hier bedeutet es noch einmal, dass man sich vom Außen natürlich helfen lassen kann, da man dann oft einen besseren Überblick der eigenen Themen hat/Dinge welche man nicht sehen will oder kann – es geht darum nicht abhängig vom Außen zu werden (hierbei geht es darum, nicht in einen Heilungszwang zu kommen, in dem man vom Verstand her unbedingt etwas Heilen will. Die Heilungsbereitschaft der Menschen ist erstmal sehr wertvoll. Aber effektiver ist es, wenn dies in der Balance geschieht und die Seele mitentscheidet, wann etwas „reif“ zu heilen ist. Überheilen — zu viel Heilreisen, Zuviel Retreats, Zuviel Kartenlegungen, zu viele Hypnosen, zu viel Channelings von der geistigen Welt…Balance ist eben bei allen Dingen im Leben sehr bedeutsam. Zudem ist es essentiell die Eigenverantwortung nicht abzugeben weder ans Universum, geistige Welt noch an andere „Dritte“…diese dienen aber gern als Begleitung und Unterstützung.

Hinweise zu diesem Channeling aus meiner persönlichen Sicht: Zum 2. Teil

Ich weiß, einerseits soll man Heilen und sich seinen inneren Themen stellen, anderseits nicht in den Heilungszwang kommen… Man sieht daran, dass wieder BALANCE das wichtigste ist. Wie viele wären schon glücklicher, nicht mehr Vollzeit arbeiten zu müssen??? Denn Vollzeit ist ein Extrem. Auch da braucht es mehr Balance, weniger Arbeit aber den gleichen Lebensstandard!!!
Dieses Channeling ist allgemein und soll auch keine Angst verbreiten. Es soll sensibilisieren. Es wird inzwischen alles realistischer beschrieben. Früher empfand ich Channelings immer als blumiger. Inzwischen wird mehr Klartext gesprochen. Aber dann wohl, dass wir uns dahin entwickeln… zu verstehen, dass es keinen SINN macht, nur ein einziges Leben auf diesen Planeten zu haben oder auch generell und dann kommt nie wieder was? Ich glaube nicht daran. Ich glaube an die Parallelwelten, andere Dimensionen… dies zeigt sich bei vielen auch in Träumen.
Ich bekomme auch noch eine interessante Information zum englischen Spiritualismus. Dieser basiert sehr auf „Beweise“ bringen. Sehr wertvoll für Skeptiker. Das wird allerdings abnehmen. Beweise werden immer weniger notwendig sein.
Wie immer ist dies meine Wahrnehmung, meine Wahrheit. Bei Zeitangaben kann es immer Verschiebungen geben. Nichts ist in Stein gemeißelt. Ich animiere sowieso, immer auf deine eigene Wahrnehmung mehr und mehr zu vertrauen und dich nicht zuuu abhängig von anderen Sichten zu machen. Nimm einfach das mit. Was für dich stimmig ist und mit dir in die Resonanz geht.
Meine „Fähigkeiten“ haben sich im Jahr 2023 verändert, daher wird es wohl in naher Zukunft eher Videos zu aktueller Zeitqualität geben. Vielleicht auch beides, je nachdem was für Impulse kommen.
AnnePr

Channeling aktuelle Zeitqualität vom 04.01.2024 (Teil 1)

Channeling aktuelle Zeitqualität vom 04.01.2024 

Ein neues Channeling der aktuellen Zeitqualität mit Aussicht auf das Jahr 2024

Von Meister St. Germain und meinen Guides: Celine, Joaquin

Dieses Channeling gilt für das Kollektiv. Es kann mit dir in Resonanz gehen, muss es aber nicht. Falls dich Inhalte triggern, wollen innere Themen – Seelenwunden in Form von Ängsten, Emotionen usw. – gesehen werden. Nimm dir das mit, was stimmig für dich ist.
Achtung heute könnte es einige „klare Ansagen geben“.  Es geht um unsere Eigenverantwortung. 😉
Es gibt dieses mal 2 Teile, aufgrund der Vielzahl an Inhalten und auch aufgrund von Energieübertragungen. Alles zusammen wäre zuviel für Leser, die es wirklich interessiert und dem Folgen. So der Impuls aus der geistigen Welt.
Mein Verstand hätte es alles gern gleich „erledigt“. Aber hier ein entscheidender Punkt bei Channelings, energetischer Arbeit und generell auf dem Herzensweg. Hier wird nichts erledigt, hier wird etwas mit Geduld und Liebe vollendet!!
Aufbruch, Break Down, weitere Veränderungen halten an.
Licht viel Licht.
Hallo Licht! Wie siehst du die aktuelle Welt?
Traut euch, an das Gute zu glauben im Jahr 2024… An euer eigenes Glück. Abwesenheit von Glück, lässt dich das Glück wertschätzen… Schätze Dinge, die in Abwesenheit sind, sie kommen wieder… manchmal in einer anderen Form… Transformation und manchmal seht ihr (noch) nicht, dass daraus immer etwas Neues und meist Schöneres entsteht (manchmal ist es Liebe, die abwesend ist, aber wiederkommt, manchmal in einer anderen Form–> Bsp. andere Partnerschaft „manchmal muss man ein altes Haus einreißen, bevor ein Neues entstehen kann.“ Dies gilt für dich selbst und auch für die Erde und wiederum hängt alles miteinander zusammen.)
Mein Gefühl hier: Noch nie werden und wurden wir SO herausgefordert, unsere inneren Themen, Ängste, Belastungen, alte Seelenwunden anzusehen und gleichzeitig auch unserem RUF zu folgen. Uns zu zeigen, uns unserer Ablehnungswunde zu stellen.

An dieser Stelle eine Energieübertragung und Aktivierung deiner Seelen-Potentiale – es reicht innerlich diese Energien und die Aktivierung anzunehmen, indem du innerlich „Ja“ dazu sagst. Es wirkt wie immer subtil und oft nicht sofort, sondern es entfaltet sich über Tage, Wochen etc. –> Hinweise zu Energieübertragungen findest du ganz unten.

Seid bedacht, es wird immer Jahre geben, in denen der eine ein gutes Jahr hatte und der andere kein gutes Jahr. So wird auch das 2024 sein, „realistisch“ gesagt. Wie bereits immer wieder erwähnt, gibt es immer Phasen im Leben, welche sehr gut laufen und fließen und dann kommen Phasen, in denen Herausforderungen zu Tage stehen… Das ist ok und normal. Keiner auf der Welt hat keine Herausforderungen, auch wenn es oft so ungerecht „wirkt“.
Dies bedeutet auch einen Wandel der Wahrnehmung, immer mehr Menschen wollen und haben auch das starke Bedürfnis, sich authentisch zu zeigen und somit auch das „wirkliche Leben.“
Die „Fake“ Welt will sich auflösen….
Die Fassaden brechen immer mehr, Notlügen fallen immer schwerer. Ehrlichkeit und Wertschätzung und Empathie und Verständnis werden immer wichtiger. Die Menschlichkeit zeigt sich. Das Unechte lichtet sich… Da es sich für immer mehr NICHT MEHR gut anfühlt eine „Rolle“ zu spielen und eine Maske aufzuhaben.

Dies führt auch zu weiteren Kündigungen und eine generelle Veränderung im Wirtschaftssystem. Ebenfalls geht das Konsumverhalten der Menschen zurück bzw. in eine andere Richtung. (Vorerst werden andere Produkte häufiger gekauft als das bisher typische – Auto, Kosmetik, Genussmittel etc.) Die anderen Produkte sehe ich als Lifestyleprodukte. Was mit dem weiter unten beschriebenen „Mainstream Erwachen“ zu tun haben könnte. Der Markt reagiert auf den Mainstream und an dieser Stelle sollte man immer auf sein Gefühl vertrauen in Bezug auf das eigene Konsumverhalten. Was tut mir wirklich gut, Wer tut mir wirklich gut. 
Dies sind aber Jahre. 2024 beginnt es… Das Konsumverhalten ändert sich, bis es komplett ab ebbt, das heißt immer weniger gekauft wird bzw. es auch teilweise gar nicht mehr soviel Auswahl gibt, da die Erde ihre Strukturen verändert und es dadurch chaotisch werden wird/könnte.
Kein Heut auf Morgen. Die Menschen entwickeln sich, wachen weiter auf und haben immer mehr Interesse an Spiritualität und ihrem Lebenssinn. Warum man auf der Erde ist und ob man denn allein im Kosmos existiert.
Wir bitten euch im Jahr 2024 viel Zeit zu investieren… Vertrauen in euch selbst aufzubauen. Immer mehr auf euch selbst zu hören. Ihr seid so kluge Wesen. Nicht nur eure Seele, sondern auch euer Körper und euer Verstand und wenn ihr alle 3 miteinander in Harmonie bringt, dann ist das die beste Selbsthilfe… die es gibt. Noch vor Schulmedizin UND Hilfe durch Alternativen wie Medien, Heiler usw. Natürlich ist es immer gut, sich Unterstützung zu suchen. Aber niemals die eigene Verantwortung an einen Arzt, Heiler, Therapeut, Freund, Elternteil abzugeben. Es geht um Balance, immer…

Geht so oft es geht in die Stille. Reflektiert, was passt noch zu euch, was ist noch stimmig und das kann extrem individuell sein.
Seht das Positive in den Menschen und in jedem von euch selbst. Soviel Eigen- und Fremdhass wie aktuell auf der Welt herrschen. Dies braucht Licht und einen neuen Blickwinkel….
Sucht euch die FREUDE… Was bereitet euch Freude… Sucht immer mehr diese Dinge, welche euch Freude bereiten. Viele meinen noch, dass dies Geld dazu fehlt. Dazu können wir sagen: es gibt Freuden, welche kein Geld kosten und es gibt die Möglichkeit Schöpfer zu sein und sich mit neuen Möglichkeiten zu beschäftigen, welche zusätzlich Geld bringen. So hart es klingt. IHR seid Schöpfer… Ihr erhaltet immer Unterstützung, wenn ihr es möchtet und es sein darf (Lebensplan abhängig, wenn ich mir die Million erhoffe, du aber lernen darfst Geld anders zu kreieren, dann wird die Million meist nicht kommen. Vielleicht hört man dann von einem oder anderen „Manifestiere es dir doch einfach!!!“…Jaaa man kann trotzdem manifestieren. Dennoch nicht vergessen, dass die Manifestation wahrscheinlich erst „nach“ der Lernaufgabe kommt ;-).
Zuletzt noch ein Hoffnungsstoß für euch. Das Finanzsystem wird sich ändern und es wird langfristig „fairer“. Doch der Prozess dahin kann chaotisch und gar nicht fair wirken. Behaltet im Sinne… Ist es nicht fair, so ist es noch nicht das Lichtvolle Ende…Doch wir sagen es ist ein Prozess. Wem dies alles zulange dauert, darf in Resonanz mit „Geduld“ gehen…;-) Wir wissen, einige können dies nicht mehr hören. Doch Klartext ist wichtig, um euch zu animieren, die Welt aktiv mit zu einem besseren Ort zu machen. Wunder gibt es dennoch immer wieder, vor allem auch für jeden einzelnen von euch. Bedeutet: nur weil es global unfair und chaotisch ist, so kann man als einzelner Mensch dennoch genug haben.
Es braucht Lichtarbeiter wie euch. Wir betonen dies jedes Mal, weil es Energien des Erwachens in sich trägt. Dies ist liebevoll und absichtsvoll.
Und wenn ihr diese Zeilen lest, dann steckt in euch dieser Funke, eine neue Welt zu erschaffen.
Wie soll diese neue Welt aussehen? Auch dies kann individuell sein, aber der Grundgedanke ist in jedem Gleich. Harmonie und Wohlwollende Ansichten. Positive Sichtweise. Einklang mit der Natur UND vor allem mehr Zeit, um das Leben wirklich genießen zu können. Noch haben die meisten einen Marathon im Tagesablauf zu bewältigen und kommen nicht dazu.
Fortsetzung 2. Teil folgt ….

Hinweise zu diesem Channeling aus meiner persönlichen Sicht:

Wenn du die Heilenergien angenommen hast, trinke bitte mehr als sonst. Es werden Heilungsprozesse angestoßen und dein Köper „entgiftet“ sich.
Alles was ich auf meiner Homepage veröffentliche ist MEINE Wahrnehmung und MEINE Wahrheit. Es besteht daher kein Anspruch auf Absolutheit. Jeder hat seine Wahrheit und niemand kennt die absolute Wahrheit. Ein Channeling ist nicht meine Meinung, sondern eine Botschaft vom Universum/Geistige Welt.
Wenn du etwas vom Channeling nicht verstehst, so kannst du jederzeit einen Kommentar oder eine Nachricht schreiben.
Wenn du „Groll“ hast, so lass das Gefühl DA sein, aber lasse ihn nicht an „irgendjemandem“ aus oder suche den Schuldigen. Denn genau dies geschieht in unserer „alten Welt“ und macht sie dadurch nicht besser!
Ich arbeite fast immer intuitiv und lege keinen Wert auf Gendern oder EXTREM starre Grammatik/Rechtschreibregeln.
Mir ist klar: Umso mehr man sich zeigt wie man WIRKLICH ist, umso mehr wird man Polarisieren/durchaus auch mal abgelehnt.
AnnePr

Channeling aktuelle Zeitqualität vom 07.10.2023

Channeling aktuelle Zeitqualität vom 07.10.2023 um 11.11 Uhr

Ein neues Channeling der aktuellen Zeitqualität, welches mehrere Hinweise für uns hat…

Dieses Channeling gilt für das Kollektiv. Es kann mit dir in Resonanz gehen, muss es aber nicht. Falls dich Inhalte triggern, wollen innere Themen – Seelenwunden in Form von Ängsten, Emotionen usw. gesehen werden. Wenn du auf diese Seite gestoßen bist, dann könnte es sein, dass du: eine Mission hast, die neue Erde mitzugestalten…den Aufstieg der Erde und des Kollektivs mit unterstützt oder/und weil du im Spirituellen Erwachen bist.
Energieübertragung und Wiederbesinnung…schaut auf die Zeichen im „Außen“….

Wandel, Freude, Herausforderung. Die kommenden Tage, Monate können unterschiedlich für jeden sein und es hängt individuell von eurem Erfahren ab. Was möchte die Seele erfahren. Die Zeit ist gekommen, um genau hinzusehen und damit ist nichts anderes gemeint, als sensibel „hinzuschauen“ und Dinge sensibel um euch herum wahrzunehmen. Auch nicht auf Zwang „Recht“ zu behalten…Jeder hat seine Perspektive, vergesst das nicht…Es werden Kriege geführt, weil das Ego überhand auf eurer Erde hat (noch!!!) und weil diese „Egos“ meinen, die absolute Wahrheit zu kennen und noch vieles mehr…
Es geht aktuell viel um euch selbst. Wie bereits in anderen Channelings erwähnt…schaut zuerst in eurem Innenleben…Wenn ihr zu Ruhe kommt, was für Gedanken und Bilder kommen hervor? Freudige oder eher ängstliche und vergangenheitsbezogene?
Es geht aktuell um das Erwachen, in diesem Prozess sind bereits viele und es werden noch mehr dazu kommen.

Liebe Menschen…Erwachende. Alle, welche dies Lesen… erhalten hiermit eine Energieübertragung des Erwachens. Um sensibler zu werden für die Dinge, welche sich auf eurer Erde „abspielen“, nicht nur energetisch…

Gebt neu Erwachenden gern eine Hilfestellung, wenn sie Fragen stellen… Denn manchmal kann dies sehr verwirrend sein, da alte Weltbilder komplett zusammenbrechen und das menschliche Ego rebelliert und damit nicht zurechtkommt. Das Leben stellt Menschen auf die Probe… Auch im „Außen“, die globale Zeit wirkt unsicher, unruhig… In Wirklichkeit ordnet sich alles neu und ist auf lange Sicht positiv zu sehen… Lasst euren Frust über politische Dinge nicht im „Außen“ aus. Das Geheimnis liegt in euch selbst…. Würde sich jeder seinen inneren Schatten stellen und sie auflösen oder erst einmal wenigstens annehmen, statt zu unterdrücken, so würde sich das außen massiv verändern… Wie die Welt jetzt funktioniert, so tut sie das nur, weil sich die Menschen diesen alten starren Regeln hingeben…. Fühlt euch in „jeden“ Sonntagnachmittag herein. Wie fühlt sich dieser an? Fühlt ihr die kollektiven Energien von Lethargie und Lustlosigkeit bis hin zur Depression… Es ist nicht jeder Einzelne gemeint, sondern die Gesamtheit, die von ihrer (eingeschränkten) Lebensweise enorm gelangweilt und gefrustet ist…. Die Menschen sehnen sich immer mehr nach tatsächlicher Freiheit… Es geht um Bewusstsein und in die Veränderung zu gehen, wenn jeder einzelne für sich soweit ist…
Die Energien sind enorm und diese Zeit kann anstrengend wirken, vor allem wenn man seine Seelenbestimmung nicht lebt oder sich weigert „hinzuschauen“…Müdigkeit, Frust, Wut und andere körperliche Symptome sind ein Zeichen dafür… Genannt auch „Aufstiegssymptome“….

Wir möchten euch des Weiteren auf den Himmel hinweisen. Schaut mehr in den Himmel. Schaut euch an, was momentan alles am Himmel zu sehen ist…beobachtet und fühlt in euch rein…fühlt es sich gut und sanft an oder eher forcierend und dominant – Es könnte teilweise wie ein Kampf wirken, doch so ist es nicht wirklich. Es sind sehr viele verschiedenen Energien und jede dieser Himmelformationen, auch in Form von Wolken, hat seinen Sinn und seine Berechtigung. Es spiegelt auch die Polarität der Erde wider.
So schaut öfter nach oben und öffnet euer Herz dabei…

Wenn ihr euch weiter umschaut….
Was seht ihr? Seht ihr Menschen, welche mit dem Fokus gar nicht „da“ sind, sondern sehr häufig in eine andere Dimension sehen und teilweise „starren“? Das Telefon mit Bildschirm/Handy… Eine fortschrittliche Technologie, welche positive und auch negative Seiten hat. Wir bitten hier um Bewusstsein…Auch in dieser Dimension gibt es „Krieg“…, wenn man Bezug auf viele Kommentarfelder nimmt…Wie und wie oft ihr damit umgeht ist und liegt in eurer Verantwortung, es ist euer Leben.
So ist es auch mit eurem Innenleben. Vielen Menschen sind derzeit im Widerstand und agieren weiterhin mehr mit dem Verstand und bei jedem ist gefühlt „irgendetwas“ los…Probleme treten hervor, welche aber schon immer da waren, nur jetzt in dieser Zeit nicht mehr zu übersehen sind. Nicht mehr wegzuschieben sind…Dies wird sich steigern. Kommende Monate werden die Menschen viel bewusster.
Was wir noch sagen möchten, egal welche Bilder ihr seht im Internet oder am Himmel vertraut auf eurer Gefühl.
Dieses Channeling dient auch zum MEHR sensibilisieren. Viele Dinge, welche ihr in euch schon wisst und spürt, euch aber selbst nicht vertraut…Hier auch eine Heilenergie des Selbstvertrauens…Fühle diese Energie.
Die Aufgabe des Jahrzehntes. Wieder ins Fühlen zu kommen und sich selbst zu vertrauen. Auf die eigene Intuition zu hören. Wir äußern dies immer wieder, denn euer „Sein“ besteht nicht nur aus eurem Körper…, sondern aus so viel mehr und ihr seid komplexer als ihr meint und sehen könnt. Ihr seid intelligente Wesen, welche nur verlernt haben auf sich selbst zu hören und nicht mehr auf das „Außen“ zu hören.
Wir wollen das „Außen“ nicht schlecht reden, aber eurer „Innenleben“ stärken. Wenn ihr einen Rat braucht, fragt erst euch selbst…Die Menschheit allgemein kommt jetzt immer mehr wieder zum Ursprung zurück und versteht, dass jeder einzigartig ist…Es kommt gefühlt auch langsam tatsächlich im Bewusstsein bei euch an… Wir erinnern immer wieder gerne…verbindet euch miteinander…schaut freundlich, lächelt und ihr werdet sehen, wie unterschiedlich Menschen auf ein Lächeln reagieren…mit Freude, Distanz  oder Verwirrtheit…Aber es ist ein Stück Liebe und positive Energie, welche ihr so verbreiten könnt und das würde der Erde sehr guttun.
Die Erde zeigt sich aktuell in ihren schönsten Farben (Morgenrot, Abendrot, Polarlichter uvm.), aber auch im Element ihrer Kraft in Form von Umwelterscheinungen, welche für die Menschen nicht vorteilhaft sind, Schaut euch um….
Um euch herum sind viele „Naturkatastrophen“…glaubt ihr an Zufall?

Sie reinigt sich bereits… schaut umsichtig…Überall hin…Sie wird stärker und lauter, an manchen Stellen „nasser“… Einige sagen: „Klimawandel“, andere sagen: „Verschwörung“, der nächste…“die natürliche Auslese der Erde, es gibt zu viele Menschen“. Jeder hat seine Perspektive und Wahrheit. Wir wiederholen es aus Dringlichkeit: Hört auf immer „Recht“ haben zu wollen …Jeder hat Recht von euch und auch nicht…Ihr seid individuell… Jeder lebt in seiner Welt… Mehr Verständnis und Mitgefühl hilft euch dabei, andere nicht mehr zu verurteilen….Ihr nehmt es euch oft vor, dies abzustellen und doch gibt es diese Momente, wo das Ego wieder „siegt“…Es ist keine Mahnung oder Kritik an euch, denn ihr seid Menschen …es geht uns immer um das Bewusstsein, sich zu reflektieren, sich Dinge einzugestehen, sich selbst zu verzeihen und eine Erkenntnis davon mitzunehmen. Ihr seid zum Lernen hier…. Und wir wissen, dass das Leben auf der Erde als „hart und paradox“ empfunden wird…
Der Lernplanet Erde ist eben nur für mutige Seelen <3….
Wir senden euch weitere Heilenergien, welche sich bei jedem individuell entfalten…haltet inne und nehmt es einfach nur an und schaut, ob ihr diese Energie spürt….
In Verbundenheit, Zuversicht und Liebe
Meister St. Germain/Meister Kuthumi

Hinweise zu diesem Channeling aus meiner persönlichen Sicht:

Wenn du die Heilenergien angenommen hast, trinke bitte mehr als sonst. Es werden Heilungsprozesse angestoßen und dein Köper „entgiftet“ sich.
Wenn die geistige Welt sich einmal wiederholt, deutet es auf die „Wichtigkeit“ dieses Themas hin und aktuell erlebe ich in Channelings öfter diesen sanften Nachdruck, was daran liegt, dass Menschen auch gerne Channelings konsumieren, aber nicht ins „handeln“ kommen…Es geht immer um uns selbst. Das Paradoxe dabei finde ich persönlich am schwierigsten. Wir Menschen sollten ins tun und Verändern kommen, aber doch dabei in unserem Tempo und sanft zu uns selbst zu sein. Balance halten kommt mir dabei als Wort.
Ich persönlich hatte im September das Gefühl, wir sollten den Sommer noch richtig genießen, er war ja wirklich sehr lang. Zudem sah ich so viele weiße Falter wie noch nie. Manchmal 30 Stück am Tag und bekam dazu dem Impuls. Das Symbol der Widergeburt. Ich spüre, dass uns etwas „großes“ bevorsteht…Ich träumte super oft von riesen Flutwellen. Aber auch eher als Symbol einer massiven globalen Veränderung. Welche auf den ersten Blick erschreckend wirken kann, aber viel Positives mit sich bringt. Wenn dir das Channeling in irgendeiner Form Angst bereitet, so sind dies deine eigenen Ängste, welche auf das „Außen“ projiziert werden. In keinster Form soll absichtlich Angst ausgelöst werden.
Ein weiteres Gefühl ist, dass gerade bei den Naturkatastrophen oder anderen globalen Ereignissen eher „unbewusste“ Menschen „mitgenommen“ werden. Da die Erde sich wandelt und „Erwachte“ Menschen braucht…Viele Kinder werden geboren, welche den neuen Wandel mit sich bringen, da sie sich nicht mehr so leicht von so einem System, wie wir es noch haben, konditionieren lassen.
Da Menschen wie ich immer mal wieder von anderen Menschen auf diversen Wegen angegriffen werden: Alles was ich auf meiner Homepage veröffentliche ist MEINE Wahrnehmung und MEINE Wahrheit. Es besteht daher kein Anspruch auf Absolutheit. Jeder hat seine Wahrheit und niemand kennt die absolute Wahrheit.

 

AnnePr

Gast Channeling der aktuellen Zeitqualität – Ben Hendricks

Channeling zur aktuellen Zeitqualität – von Ben Hendricks (Musiker – Medium)

Vorbemerkung: Nur wenige wissen von meiner Fähigkeit, mit der Geistigen Welt in Kontakt zu treten. Dies hat sich mit der Zeit entwickelt und heute möchte ich hiermit „offiziell“ damit starten, mich entsprechend zu zeigen. Der folgende Text wird unverändert veröffentlicht, so wie er durchkam. Ich wünsche Euch viele gute Erkenntnisse damit. – Euer Ben.
Heute spreche ich – Jesus – zu Euch, Ihr lieben Menschen, um klare Worte in die Welt zu senden. Die aktuelle Zeitqualität hat ihre Besonderheiten: die Energien, die aus dem Kosmos zu Euch auf die Erde strömen, sind intensiv – und eine neue Era hat begonnen. Es ist die Zeit des Erwachens, global, viele Menschen erfahren dieser Tage ihr spirituelles Erwachen. Der Schleier lichtet sich und ihr nehmt die Welt anders wahr.
Die gesamte Welt erhebt sich im Bewusstsein
Die Energie auf der Erde verändert sich, verändert Euch. Stellt es euch vor, als würdet ihr bei einem Computerspiel ein neues Level erreichen und es wird Euch mehr Information freigeschaltet. Um diese Informationen abrufen zu können, müssen allerdings einige Aufgaben erfüllt werden. Diese Aufgaben werden Euch aufgrund der Zeitqualität deutlich leichter gemacht als bisher: es ist an der Zeit, eure Schattenseiten anzuschauen und die alten, aufgestauten Emotionen herauszulassen.
Emotionen sanft annehmen und loslassen
Das bedeutet nicht, sie an anderen Menschen auszulassen, sondern sie lediglich zu fühlen, sie sein zu lassen und gehen zu lassen. Es gibt bessere Wege, Wut zu fühlen und loszulassen, als sich gegenseitig zu verletzen. Denn spürt in Euch hinein: wer möchte schon verletzt werden? Niemand. Du selbst auch nicht. Wie es bereits in der Bibel steht: Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. Jeder war bereits Täter und Opfer in seiner Historie. Lasst dieses Opferdenken beiseite und geht die ersten Schritte in Richtung einer neuen Welt, denn es ist Zeit für den Wandel. Wehrt euch nicht dagegen, denn Widerstand gegen das, was sein soll, wird alles nur verschlimmern.
Ist die ganze Welt verrückt geworden?
Alles, was ihr derzeit wahrnehmt – als sei die Welt verrückt geworden, oder als würde alles immer schlimmer – ist genau der Ausdruck davon. Die Welt ist „verrückt“, weil die Menschen nicht den für sie bestimmten Weg gehen. Und das äußert sich auch in Wetterphänomenen und mehr, denn die Erde ist mit allem verbunden – ihr seid mit allem verbunden.
Der Grund dafür liegt in der Lebensweise, wie sie viele Jahrtausende etabliert war – auch dies wird sich nun bald zeigen. Es hat sich eine allgemein entfremdete Lebensweise entwickelt. Entfremdung von der Natur und untereinander. Es wird nun vieles aufgedeckt werden, denn die Menschen wachen auf und sehen die Welt nun mit anderen Augen. Sie können es nicht mehr ertragen, wie diese Systeme sie klein halten. Alles hat seine Historie.
Entdeckt die Wahrheit in Euch selbst
Vieles, was in der Bibel steht ist wahr – und doch sind viele Dinge verzerrt und missverstanden worden und teils auch nicht so geschehen, wie sie dort beschrieben sind. Leider wurden im Laufe der Jahrhunderte Dinge hinzugedichtet, verändert oder weg gelassen. Teils bewusst, um die Menschen zu manipulieren. Der Sinn meiner Existenz auf der Erde damals war es, die universelle Liebe zu zeigen, sie vorzuleben und sie Euch zu lehren. Ich bin nicht für Eure Sünden gestorben – denn es gibt keine Sünde, nur Karma (Anm.: die geistige Welt bewertet nicht als gut oder schlecht, daher ist Karma ein neutraler Begriff).
Das Christusbewusstsein kehrt zurück
Aus göttlicher Sicht ist die Erde ein besonderer Ort – ein Ort zum Lernen. Die universelle Liebe gilt es zu erfahren, doch wurde vieles von den Möglichkeiten, dies zu erfahren, ausgenutzt. Dies ist die Schattenseite des menschlichen Egos. Vieles ist festgefahren und kann – ohne eine neue Sichtweise – nicht von den Menschen selbst verändert werden.
Es hieß in der Bibel, Christus werde zurückkehren. Das ist die Wahrheit. Doch sie ist nicht, wie ihr glaubt, das es passieren wird. Nicht ich werde zurückkehren als Jesus, sondern das Christus-Bewusstsein kehrt dieser Tage zurück. Christus-Bewusstsein steht für die Kraft der universellen Liebe. Und diese Kraft ist in Dir – in jedem von uns. Sie war es schon immer. Und das spirituelle Erwachen, das ihr durchleben dürft, ist ein Geschenk dieser Zeit. Die Erde steigt insgesamt in ihrem Bewusstsein auf – sie entwickelt sich. Die Menschen entwickeln sich. Und dadurch entsteht eine neue Perspektive. Damit wird vieles möglich, was vorher unmöglich erschien.
Öffnet Euch für neue Perspektiven, denn sie werden Eure Leben verändern
Es gibt dazu sehr viel zu sagen – deshalb werde ich von nun an häufiger zu Euch sprechen, auf diesem Wege und auf anderen Medien.  In dieser Zeit ist Ben einer meiner Mitwirkenden: seine Seele war mir auch zu Lebzeiten ein Freund und Verbündeter. Auch er – wie viele andere – ist auf die Erde gekommen, um Euch meine Lehre wieder nahezubringen. Er ist ein Mensch, wie ich es damals war und es verlangt viel Mut, sich mit dieser Wahrheit zu zeigen. Auch ihr werdet es nach und nach spüren, das diese Wahrheit auch Eure Wahrheit ist. Jeder hat einen anderen Blickwinkel und andere Erfahrungen – doch all dem liegen universelle Gesetzte und Wahrheiten zugrunde, die für jeden Menschen und jedes Lebewesen gültig sind.
Ihr werdet verstehen, wie das alles anders zu verstehen ist, als es die Bibel propagiert. Es gibt eine tiefe, solide Wahrheit in Euch, euer intuitives Wissen, das sich nun mehr und mehr zeigt. Ihr FÜHLT diese Verbindung schon, doch euer Verstand und euer erlerntes Wissen und Verhalten, euer „Glaube“ – das ist, wie ihr die Welt durch einen Filter wahrnehmt – verzerren das wahre Bild noch.
Die Neue und ursprüngliche Wahrheit
Dieser Schleier, diese Verzerrung wird sich nun nach und nach lichten. Es wird klarer werden, was wir meinen. Nehmt es derzeit erstmal an und lasst es auf Euch wirken. Auch die vielen neuen Sichtweisen und Informationen, die nunmehr auf der Welt geteilt werden: nehmt sie unvoreingenommen an, denn es ist der Weg, der auch für Euch bestimmt ist.
Es ist die Zeit des Erwachens und wir – das ist der Council of Golden Light und die vielen weiteren Lichtwesen, die den Aufstieg der Erde begleiten – werden Euch führen und helfen. Jeder von Euch hat seine geistige Führung, die für Euch da ist. Wie Schutzengel, Guides, echte Verbündete, die stets das Beste für Euren Weg erwirken.
Geht nicht in den Widerstand, nehmt das Geschenk an
Es ist nun die Zeit des Aufstiegs und dieser kann leicht sein oder schwer – es liegt in Eurer Entscheidung. Es gibt ein unumstößliches, universelles Gesetz für die Erde: der freie Wille. Ihr könnt Euch bewusst dafür oder dagegen entscheiden, bei eurem Aufstieg mitzuwirken. Doch seid Euch gewahr, Ihr selbst habt es Euch ausgewählt – es ist euer Lebensplan, der Plan Eurer Seele – in dieser Zeit zu inkarnieren. Ihr seid jetzt hier, um genau das zu erleben und zu erfahren – und mitzuwirken. Es ist das Geschenk dieser Zeit, das alles Karma aufgelöst werden darf und ein neues Zeitalter entstehen wird. Seid Euch also bewusst – wer sich dafür entscheidet, den Weg gemeinsam mit uns zu gehen, sich dem Aufstieg hinzugeben, der wird es leicht haben. Wer sich dagegen entscheidet, wird dennoch mit den gleichen Themen konfrontiert und der innere Widerstand wird sich in unangenehmen oder sogar schmerzhaften Dingen zeigen – denn es ist euer Seelenwunsch, dies zu erfahren.
Wer den Weg geht, wird in einem neuen Zeitalter ankommen
Ich sagte, es wird klare Worte geben – und diese sind hier nun notwendig. Denn zu viele Menschen verlieren sich tagtäglich in Ablenkungen, um ihren Schmerz nicht anzusehen. Seid euch gewiss, hinter dem Schmerz wartet eine völlig neue Lebenserfahrung auf Euch – es ist nur ein Weg, der gegangen werden muss, um in einem besseren Leben anzukommen.
Seht, jeder von Euch hat sich Themen mitgebracht in dieses Leben, die nun aufgelöst werden wollen. Es sind teils Ahnenthemen, die über Generationen hinweg schon „auf der Seele brennen“ – wie es sprichwörtlich heißt – und teils sind es Themen aus vergangenen Leben, die nicht verarbeitet wurden, oder aus dem heutigen Leben, die als Erfahrungen auf Euren Lebensplänen waren. Es ist nun an der Zeit, diese Erfahrungen abzuschließen, indem ihr die damit verbundenen Emotionen befreit und fühlt und gehen lasst. Und es ist nun an der Zeit, neue Erfahrungen zu machen: die lichtvolle Seite dessen zu erkennen. Denn es ist die Liebe, die sich hinter all dem zeigt.
Lebt euren Seelenwunsch aus
Die universelle Liebe zeigt sich hier in der Dualität durch Licht und Schatten. Und diese vielen kleinen Schatten haben sich in Euch zu vielen Ausprägungen des Egos entwickelt, das Euch nun zurückhält, Euren Weg der Wahrhaftigkeit zu gehen. Es ist nun die Zeit der Wahrhaftigkeit – euren Seelenwunsch auszuleben. Ihr spürt dies bereits in euch durch eine innere Leere, durch Wut und Trauer, durch Depression und Schwermut. Das alles muss nicht sein – erkennt, dass ihr selbst der Schöpfer Eurer Realität seid. Das ist die göttliche Aufgabe hier – euer Schöpferbewusstsein zu erkennen und zu leben. Findet den wahren Ausdruck Eurer Seele und ihr werdet euer eigenes Goldenes Zeitalter erleben. Viele von Euch denken dabei nur an viel Geld – doch das Geld ist Eurer Seele nicht wichtig. Das Leben bietet viel mehr Erfüllung als Geld. Ihr werdet auch hierzu viel lernen, wie das Geld benutzt wurde, um Euch zu manipulieren. Jahrtausende lang wurde es manipulativ benutzt. Auch dies darf sich nun verändern.
Das Ego als Lehrer
Das Zeitalter des Egos geht zu Ende – das Ego ist euer Lehrer. Auch andere Menschen sind eure Lehrer – eure Spiegel. Sie zeigen Euch, wie es sein kann und wie es nicht sein soll. Gut und „schlecht“. Das Ego bewertet dies als schlecht – doch es gibt im göttlichen Plan keine Negativität. Das Ego ist auch nichts, was man als Mensch loswerden muss oder kann. Seht es als Verbündeten. Ihr werdet sehr viel lernen durch die Themen, die Euch nun erreichen. Sie klopfen bereits an und es wird stärker und stärker werden, bis ihr es endlich zulasst.
Lernt voneinander und miteinander
Ben wird seine wertvollen Erfahrungen teilen, denn er ist diesen Weg bereits gegangen. Auch Anne ist ihren Weg bereits gegangen und teilt ihre Erfahrungen mit Euch. So wie viele andere Menschen auch. Jeder Weg ist individuell – und doch sind Ähnlichkeiten zu erkennen und ihr könnt voneinander lernen. Wie gesagt, es wird leichter sein, als bisher – denn ihr werdet und wurdet darauf vorbereitet. Die Zeitqualität ist eben genau darauf abgestimmt: das Erwachen zu fördern und das Karma (siehe Anm. oben) aufzulösen. Die Angst vor diesem Weg darf neu interpretiert werden: seht es als aufregende Erfahrung, eine Aufregung wie vor einem neuen Kapitel in euren Leben. Die Angst ist ebenso ein Verbündeter, ein Freund.
Die Neue Welt ist in Dir
Ihr seid liebevolle Wesen, ihr seid das Licht, ihr seid die Liebe selbst. Das wart ihr schon immer. Das Auflösen dieser alten Themen wird Euch Stück für Stück befreien von einer Last, von einer Art Hülle, die Euch noch klein hält und Euer Leuchten verdunkelt. Brecht diese Hülle nun auf und legt sie ab. Ihr werdet Leuchten und andere dazu inspirieren, es Euch gleichzutun. So entsteht die Neue Welt – zuerst in jedem Einzelnen – und dann zwischen Euch, gemeinsam mit Mutter Erde in einer neuen Era – dem Goldenen Zeitalter, das nun Einzug hält.
Du kennst den Weg bereits
Meine Worte sind klar und deutlich, weil es Euer Wunsch ist. Euer Seelenwunsch. Es gibt nichts zu befürchten – lasst euch das gesagt sein. Alles, was in diesem Jahr und den kommenden Jahren passieren wird, ist Teil eines großen Plans, der die Neue Welt hervorbringen wird. Legt Eure Angst ab und vertrauet. Das Göttliche in Euch kennt den Weg bereits – seid mutig und folgt Eurem Herzen.
In Liebe und Verbundenheit
Euer Jesus
AnnePr

Channeling aktuelle Zeitqualität vom 12.07.2023

Innen ist anders… als das Außen sich (noch) zeigt… Alles scheint „verrückt“
Channeling der aktuellen Zeitqualität 12.07.2023 – Meister St. Germain
Dieses Channeling gilt für das Kollektiv. Es kann mit dir in Resonanz gehen, muss es aber nicht. Falls dich Inhalte triggern, wollen innere Themen – Seelenwunden in Form von Ängsten, Emotionen usw. gesehen werden. Wenn du auf diese Seite gestoßen bist, dann weil du eine Mission hast die neue Erde mitzugestalten. Um den Aufstieg der Erde und des Kollektivs mit zu unterstützen.

Die Erde entpuppt sich als Schmetterling. Sie liegt in den Geburtswehen des Neuen…Auch die Menschen bewegen sich auf diese neue Zeit zu. Jeder für sich. Energetisch gesehen ist die NEUE Zeit und neue Energie schon da…Doch alles im Außen rückt später nach…Es zeigt sich, dass das System, die „Matrix“ immer weiter zerbricht…
Dieses System fällt in sich zusammen.
Es ist getan …Das alte hat keinen Bestand mehr, gerade Dinge, welche mit dem reinen Verstand geschaffen wurden. Dort wo kein Herz mitgewirkt hat…wird es Veränderungen geben…massiv.
Das nächste halbe Jahr wird euch rasant zeigen wie schnell alles gehen kann. Es sind enorme Risse im System. Und irgendwann kann dies nicht mehr standhalten und fällt in sich ein.
So soll es sein. Neubeginn. Jeder von euch hat aktuell die Wahl mitzuwirken oder im Widerstand zu bleiben.
Müdigkeit und diverse andere Symptome haben zum einen den Grund von Veränderung in eurem Körper und Veränderung der Energien. Macht euch bewusst, alles ist Energie und hat eine Schwingung und die Erde hat ihre Schwingung angehoben – somit hebt sich auch eure Schwingung an.
Wer nicht in diese neue Energie mitgeht, weil er im Widerstand ist und im Ego festsitzt, wird dies körperlich ebenso bemerken. Doch es macht keinen Sinn Menschen zu etwas zu zwingen. Inspiriert jeden, wo ihr das Gefühl habt, es macht Sinn. Ganz ohne Druck.
Jede Seele entscheidet selbst, wie sie ihren Weg weitergeht. Einige wollen nicht in die neue Zeit mitgehen und entscheiden sich die Erde zu verlassen. Das ist richtig so und hat alles seine Ordnung. Der Tod ist nichts Negatives. Dies versuchen wir immer wieder zu erklären. Wir sensibilisieren…Der Tod und das Dunkle dabei ist ein Konstrukt eures Egos.

 

Vielleicht fällt euch auf, dass eine gefühlte Unruhe um euch herrscht.
Sei es die Natur (durch Umweltereignisse aller Art wie schon öfter gesagt wurde…Es hält an… Wellen kommen), sei es im Verkehr. Auf jeglicher Art. Doch die Natur, so unruhig sie wirkt. Sie macht sich nur Dampf und regeneriert sich, kompensiert die kollektiven Energien und in diesen ist derzeit sehr viel Wut zu spüren. Eine Wut, welche nicht mehr versteckt werden will und kann. Es benötigt aktuell viel Energie, Gefühle wie Wut und auch andere Gefühle zu unterdrücken. Es kostet Energie soviel Energie, dass auch viele Menschen deshalb schlapp und energielos sind. Krankheiten kommen an das Licht und auch andere Ventile wie Süchte kommen ins Spiel. Schaut sensibel um euch herum.
Öffnet euch der stillen Revolution voller Liebe und Mitgefühl.
Öffnet euer Herz, bietet euer Mitgefühl und schafft Verbindungen. Gebt euch die Hände. Das ist Frieden. Und jeder kann dazu seinen Beitrag leisten. Die Welt und das Miteinander wirken kalt und abgestumpft… ändert dies, jeder kann dies für seine kleine Mikro Welt tun.
Die aktuelle Zeitqualität ist herausfordernd, Wie auf und ab. Wie eine Achterbahnfahrt zu sehen. Menschen kommen nicht damit zurecht, sie wissen nicht was passiert. Dies macht ihnen Angst. Sie benötigen das „Bewusst sein“.

Sie benötigen euch Lichtarbeiter. Wenn du dich an dieser Stelle angesprochen fühlst, hast du eine Mission gewählt, die neue Welt mitzugestalten.
Dazu darf man zuerst wissen…Warum eigentlich? Ist den Menschen bewusst in was für einer Welt sie leben? In welchen Strukturen ihr euch befindet? Fühlt ihr euch wirklich frei in diesem noch bestehen System? Oder habt ihr intuitiv lange bemerkt, man dreht im Hamsterrad?
Ungerechtigkeit auf Erden wird nun nach und nach ausgeglichen. Manchen geht alles zu langsam. Doch kommt weiter ins Vertrauen, dass sich alles fügen wird. Wenn die Zeit richtig ist. Alles ist unterstützt…
Die Erde ist ein Wunder. Spürt jetzt in euch…spürt ihr diese Energie des Wunders?
Der Planet, wo Polarität gelebt werden kann, erhebt sich in die 5. Dimension.
Doch egal welche Dimension…für jeden von euch ist wichtig in die Schöpferkraft zu kommen. Ihr seid Schöpfer und wenn ihr dies lest, bekommt ihr eine Energieübertragung, um zu verstehen wie ihr dahin gelangt. Es ist eine Unterstützungs- und Motivationsenergie. Das Einzige was du jetzt tun musst, ist JA dazu zu sagen. Sich weiter auf Dinge einzulassen, ohne alles zu hinterfragen oder kontrollieren zu wollen. Kontrolle ist Verstand und das ist Vergangenheit. Die Zukunft ist dem Weg des Unbekannten mehr und mehr zu Vertrauen. Seiner Intuition zu vertrauen. Selbstvertrauen. Ihr Menschen seid kluge Wesen und seid keine Herdenwesen, welche blind folgen. Ihr habt die Intelligenz in euch selbst zu WISSEN…beginnt Eure eigene individuelle Stärke wieder zu erkennen…Wir unterstützen wie immer, wenn auch nicht so wie euer Ego es wünscht, sondern so wie es gut für eure Entwicklung ist. In Liebe.
Anmerkung: Ich mache Channelings zur aktuellen Zeitqualität immer nur nach Impuls. Daher gibt es bei mir auch keine Channelings in regelmäßigen Abständen.
AnnePr

Kita Kollaps?

In diesem Beitrag geht es mir wieder einmal um das Bewusstsein. Dieser Beitrag beruht auf realistischen Erfahrungen von Erziehern.
Kita Kollaps.
Aktuell kann man viele Beiträge darüber lesen, dass pädagogische Einrichtungen am Limit arbeiten. Dies gilt 100 Prozent auch in weiteren Arbeitsbereichen wie Pflege, Medizin usw.
Verkürzte Öffnungszeiten, kein Personal, hohe Fluktuation, überlastete ErzieherInnen. dauerhaft kranke ErzieherInnen.
Aus meiner Wahrnehmung ist das System Kita enorm veraltet.
Aus meiner Sicht muss eine Reform her. Dies beginnt schon bei der Ausbildung–> eine duale Ausbildung wäre viel sinnvoller als eine reine schulische Ausbildung mit ein paar Monaten Praktikum.
Das System wird zusammenfallen. So nehme ich es aktuell wahr.

Ich habe vor einiger Zeit meinen Job als Pädagogin an den „Nagel“ gehangen. Zum einem, weil das Leben mir eine Chance bot, welche ich nutzte (meine musikalische und mediale Berufung rief) und zum anderen, weil diese Zustände UND Bedingungen nicht mehr zu mir passten.
Meine Seele hat mir deutlich die Zeichen über meinen Körper gesendet: Burn-Out Anzeichen sowie depressive Phasen und Aggressionen kamen ans Licht. Auch das Gefühl nicht mehr richtig am Platz zu sein.
Veränderung musste eintreten, ansonsten spricht eben der eigene Körper und zwingt einen irgendwann zur Veränderung.

Weiter zum Thema:
Ich habe ehemalige Kollegen und Freunde gebeten zusammenzutragen, wie sie ihren Beruf als Erzieher empfinden. Ich verwende dies anonym aber öffentlich mit deren Zustimmung. –> Diese Beispiele sind aus verschiedenen Einrichtungen wie Krippe, Kindergarten und Hort (Öffentliche Träger und Freie Träger).

Hier einige Beispiele:

  • „Ich arbeite in einer Krippe allein mit 16 Kindern! Diese ständige Überbelastung und keiner nimmt es ernst, zumindest solange nicht bis etwas passiert oder Erzieher gegen Kinder gewalttätig werden, weil sie sich nicht mehr anders zu helfen wissen.“
  • „Doof ist: nicht genügend Zeit, zu viele Kinder für einen Pädagogen, zu wenig Personal überhaupt. Unfair ist: zu wenig Anerkennung für den tollen Job, zu hohe Erwartungen für zu wenig Rahmenbedingungen. Anstrengend ist: 10 Sachen gleichzeitig machen zu müssen, dass Absprachen mit andere Institutionen nicht immer klappen, manche Eltern mit ihren vielen Extrawünschen. Fehlt: PERSONAL, bessere Rahmenbedingungen und kontinuierliche Weiterbildungen….“
  • „Wie oft höre ich von Leuten, dass pädagogische Fachkräfte doch genug verdienen. Wir würden oft streiken und das wäre unverschämt. Ganz ehrlich hat sich finanziell über die Jahre soviel getan? Geschweige das sich irgendetwas bei den Bedingungen geändert hat, z.B. wie der Personalschlüssel pro Kind? Nicht wirklich.“
  • „Wir Erzieher verdienen doch schon genug? Nein für diese enorme Verantwortung verdient ein Pädagoge nicht genug. Punkt.“
  • „Mir fehlt oft die Wertschätzung der Eltern. Sie sehen häufig Momentaufnahmen unserer Arbeit und urteilen dann darüber. Tauschen will aber auch keiner mit uns. Es gibt auch liebe Eltern, aber ich empfinde den überwiegenden Anteil undankbar oder sehr fordernd.“
  • „Mich stören diese Klischees der Menschen, dass Erzieher nur Kaffee trinken und schwatzen. Ja, dass kommt mal vor, aber das ist 1. eine Momentaufnahme und 2. wer trinkt keinen Kaffee am Arbeitsplatz und wechselt Worte miteinander?
    Was man auch von außen nicht sieht ist, dass man sich auch sehr oft pädagogisch austauscht und nicht etwa über den neuesten Life Hack.“
  • „Wenn ich wüsste was, würde ich sofort etwas anderes machen.“
  • „An 1. Stelle steht der Personalmangel! Trotz dieser Situation wird darauf gedrängt, Krippen und Kitas weiter zu öffnen. (Offene Arbeit). Pädagogische Arbeit kann nicht mehr stattfinden, weil es sich nur noch darum dreht, im Alltag das Schlimmste zu verhindern. Die Pädagogen laufen auf Grund dessen am Limit und bleiben vermehrt wegen Burnout zu Hause. Dieses Fernbleiben wird weiter belächelt und nicht für ernst genommen. Für die Kinder gibt es kaum noch Regeln und Grenzen, weil darauf aufgebaut wird, dass alles „bedürfnisorientiert“ sein soll. Die Kinder sollen ihren Alltag gestalten wie sie es wollen, nicht mehr die Pädagogen. Die Arbeitszeiten werden immer skurriler und für Pädagogen, die selbst eine Familie haben, ist es kaum bis gar nicht mehr machbar beides zu vereinbaren.“
  • „Aufgrund von Personalmangel mehr Arbeit, viele Überstunden,  Arbeit die liegen bleibt (Portfolio, Entwicklungsgespräche) nicht genügend Räume, nicht genug Arbeitsmaterial wie PCs, zu wenig Erzieher, welche qualitativ gute pädagogische Arbeit leisten können“
  • „Von mir wird verlangt, dass ich emotionalen Abstand zu den Kindern halte, um professionell zu bleiben. Ich verstehe den Beruf abgesehen vom Bildungsauftrag aber anders. Kinder sind bis zu 11 h von ihren Eltern getrennt und in unserer Einrichtung. Sie benötigen eines: Emotionale Zuwendung und auch mal Körperkontakt wie „Kuscheln oder einfach auf dem Schoß sitzen“. Hier habe ich eher das Gefühl, dass die Kinder zu funktionieren haben. Hören was man sagt, weil auch keine Zeit und kein Personal vorhanden ist um jedes Kind mit emotionaler Zuwendung und liebevoller Erziehung „zu versorgen“. Es fühlt sich teilweise an wie Akkordbandarbeit und Massenabfertigung „Sauber, sicher, satt“.“
Ich finde diese Beispiele sehr ehrlich und auch erschreckend.
Ergänzend muss ich sagen, dass durch die aktuelle Zeitqualität bei den Menschen auch die eigenen Themen hochtriggert werden. Dies hat auch viel mit unterdrückter Wut zu tun, welche nun raus will. Als Kinder durfte man viele Generationen über die negativen Verhaltensweisen nicht ausleben. Daher haben sehr viele Menschen unterdrückte Emotionen in sich. Die kommt nun gerade sehr zum Vorschein, in Form von Erkrankungen oder Gefühlsausbrüchen.
Ich empfinde auch durch diesen Aspekt die Arbeit in pädagogischen Einrichtungen als sehr angespannt, aber eben weil es nicht genug Ausgleich für die Pädagogischen Fachkräfte gibt.

Es ist schade um den Beruf, denn ich denke viele haben diesen Beruf einst gern gemacht. Auch für mich war es grundsätzlich ein schöner Beruf, welcher aber nun Umstrukturierung und Umdenken braucht…
AnnePr

Mit einem Baum sprechen?

Als Kind wollte ich immer so einen Baum haben wie die Großmutter Weide bei Pocahontas.

…seit einiger Zeit gehe ich jeden Tag durch einen Park und suche mir immer einen anderen Baum aus, mit dem ich mich verbinden möchte. Aus Respekt frage ich den Baum, ob ich ihn berühren darf.

Meine Hellfühligkeit gibt mir dann sofort JA oder NEIN. Manchmal kommt wirklich auch ein Nein. 🙂

Es gibt auch Bäume, welche enorm gern Kontakt aufnehmen wollen. Von diesem Bäumen fühle ich mich dann sehr angezogen.

Ein Baum gab mir folgende Impulse:

Ich rede gern mal mit einem Menschen, ich bin als Baum ein gespächiger Baum. Das stört die anderen Bäume manchmal. Wir Bäume sind ruhige genossen, zumindest für euch Menschen. Aber untereinander kommunizieren wir auch und haben verschiedene Charaktere. Ich bin frech, flink und ich würde hüpfen, wenn ich es als Baum könnte. Darum beneide ich euch Menschen. Aber ich kann es in meinen Gedanken.

Was ich euch aber eigentlich mitteilen möchte ist. Stellt euch vor… Ihr würdet jeden Baum auf der Welt berühren und dadurch eine Verbindung zu jedem Baum aufbauen. Ihr hättet also viele Freunde auf der Welt und jeder Baum würde euch kennen. Was wäre das für eine Freude?

Aber nun stellt euch vor, ihr würdet dies mit jedem Menschen tun, welcher euch begegnet? Jedem Menschen, der an euch vorbeiläuft… Seht ihr wie verbunden ihr wäret?

Es ist nur ein Sinnbild. Aber versteht ihr, wie die Welt wäre?

Gebt euch mal einen Ruck und beginnt die Natur wieder zu sehen. Den Spirituellen Funken in euch.

Ich sende euch zum Abschluss: Natur-Energie.

Dies ist eine Energieübertragung: Wenn du innerlich „ja“ zu dieser Energie sagst: Wirst du dich danach frisch, gereinigt und klar fühlen…

 

Man sagt, wer sowas „komisch“ findet und auch die Natur nicht achtet, hat auch keine Verbindung zu sich selbst, denn wir sind ebenfalls die Natur. Ich meine, dass diese Menschen einfach sehr „verkopft“ sind, was auch logisch ist in unserer „Plan-Gesellschaft.“

Die Verbindung zur Natur fördert die innere Balance und Zufriedenheit. Wenn man zudem Erdung braucht und das Wurzelchakra stärken möchte ist diese Verbindung ein gute Hilfe.

Probiere es doch selbst einmal aus:

  • Geh in einen Park oder Wald
  • Setze die Intention, dass du gern mit einem Baum Kontakt aufnehmen möchtest „in Gedanken–> Z.b.: „Ich möchte mit einem Baum sprechen.“
  • schau wo es dich hinzieht
  • geh zu diesem Baum und frag ihn, ob er bereit ist, mit dir zu kommunizieren
  • Fühle: bei „Nein“ suchst du dir einen anderen Baum, einer wird „Ja“ sagen:)
  • Berühre ihn und halte Inne: Was fühlst du?
  • Wenn du ihm nun eine Frage stellst: Vertrau darauf, dass das erste was kommt richtig ist. Denn deine Intuition ist immer verbunden.
  • Auch wenn du nichts wahrnimmst, schau wie diese Verbindung dir tut: GUT? Dann wiederhole es so oft du willst.

 

P.S. Anfangs könnte man sich „komisch“ damit fühlen, gerade wenn andere Menschen schauen und sich fragen, was man da macht. Wenn es einem gut tut, dann sollte man einfach „darüber stehen“ oder sich einen einsamen Ort suchen:)

AnnePr

Soziale Berufe sind nichts wert?

Bewusstseinsbeitrag Soziale Berufe und die Finanzielle Ungerechtigkeit.

Sicherlich ist vielen Leuten die Finanzielle Ungerechtigkeit in verschiedenen Berufen bewusst. Ich nehme in diesem Beitrag jedoch die Sozialen Berufe als Beispiel, da es in diesem Berufsfeld um „die Verantwortung von Menschen“ geht.

Medizinische Berufe zähle ich zur Kategorie „Soziale Berufe“.

Achtung: Es könnte sein, dass du dich getriggert fühlst.

Vorab es geht mir in diesem Beitrag nur um das Bewusstsein von diesem Thema und nicht ums Detail oder um eine Lösung. Denn die Lösung für dieses Thema ist bereits in Arbeit (die Wende kommt, die Erde ist im Wandel, die Systeme zerfallen – siehe Channeling(s) der aktuellen Zeitqualität.)

 

Mir ist durch die eigene Erfahrung im pädagogischen Bereich und durch die Mitteilungen von Freunden und Klienten aufgefallen, dass die Arbeit im sozialen Bereich nicht ausreichend wertgeschätzt wird. Was so gesehen auch gar nichts neues ist.

KrankenpflegerInnen, ArzthelferInnen, AltenpflegerInnen, ErzieherInnen, Hebammen, PhysiotherapeutInnen, LogopädInnen…Diese Liste könnte ich noch erweitern…

Es geht nicht nur um die generelle Wertschätzung, welche von der Gesellschaft und dem System leider oft ausbleibt oder als selbstverständlich gesehen wird, sondern in meinem Beitrag geht es um die finanzielle Wertschätzung.

Wenn wir bedenken, dass eine Erzieherin für 39,5h ca. 2200 Euro netto bekommt, je nach Stufe des Tarifvertrags (dabei fast nie nach dem im Gesetz festgelegten Schlüssel arbeitet) und beispielsweise ein Informatiker ca. 3700 Euro netto für 40h bekommt. Es handelt sich hier ausschließlich um ein Beispiel, welches aber realistisch ist.

Ich frage mich immer wieder und sicher auch viele andere Menschen: Warum?

Und an dieser Stelle ist die Aussage, „Augen auf bei der Berufswahl“ sehr gewagt. Denn nötig sind alle Berufe.

Ich sage es nochmal, ich will niemanden verurteilen oder degradieren. Es geht mir hier um das Bewusstsein für die Verantwortung, welche Menschen in sozialen Berufen auf sich nehmen.

Eine Erzieherin im Kindergarten hat eine Verantwortung für 18 kleine Menschen. Teilweise erst 3,5 Jahre alt und noch windelbedürftig. (Und ja, manchmal trinkt ein Erzieher auch eine Tasse Kaffee.)

Das gleiche gilt für medizinische Ambulanzen, Stationen in Krankenhäusern, Altenheime usw.

Sie alle haben Verantwortung für Menschenleben und deren Wohlergehen.

Natürlich gibt es Berufe, in denen Menschen auch viel Verantwortung für etwas haben, aber eben nicht (direkt) für Menschenleben. Und sollten sie doch Verantwortung für Menschenleben haben (z.B. Führungskraft in einem Chemiewerk), so bekommen diese für 40h Arbeit aber schon mal das Doppelte.

Es geht um diese finanzielle Ungerechtigkeit.

Ich möchte noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich keinen Ingenieur oder Informatiker angreifen möchte. Für mich sind alle Berufe wichtig. In meinem Freundeskreis sind ebenfalls Ingenieure und Informatiker…

 

AnnePr

Channeling aktuelle Zeitqualität vom 19.03.2023

Entdecke die neue Welt, entdecke dich selbst….
Channeling der aktuellen Zeitqualität vom 19.03.2023.
Korruptionen aller Art werden aufgedeckt. Für jeden anders.
Die Liebe wird siegen in all ihren Facetten. Positive Lichtwesen haben diese Erde bereits seit einiger Zeit betreten, um euch zu unterstützen, es wird das galaktische Jahr/Jahrzehnt. Die Dekade des Kosmos.
Eure Muster dürfen sich auflösen und ihr dürft und werdet endlich sehen wie individuell ihr seid…Jeder einzelne von euch.
Euer System bricht und bröckelt. Wird von immer mehr Menschen in Frage gestellt und das ist gut so.
Seid darauf gefasst… das Jahr 2023 wird magisch und sehr spirituell mit vielen Erkenntnissen und Veränderungen.
Das System, die bisherigen Abläufe der vergangenen Dekaden …alles wird aufgedeckt.
Ihr versteht immer mehr, dass dies ganze wie ein Schauspiel ablief.
Es ist für viele von euch ein Erwachen und Menschen, die dachten sie seien bereits erwacht, wird dies ein erneutes Erwachen und Verstehen sein. Bewusstseinserweiterung.
Viele bekommen ihre Lernaufgaben. Menschen, welche noch stark in den Strukturen der Systeme und Matrix gefangen sind, werden auf ihre Art und Weise einen Weg finden. Diese können verschieden sein.
Es gibt einen Wandel und an dieser Stelle wird GERECHTIGKEIT sehr in den Fokus gerückt. Viele werden aufatmen.
Viele Menschen wirken in dieser Inkarnation mit an der Entstehung der neuen Erde. Viele andere Menschen werden den Planet Erde allerdings verlassen und die Seele wird froh darüber sein. Niemand verlässt diese Erde „zufällig“. Menschen, welche sterben, haben dies so gewählt und in ihren Plan integriert. Alles hat seinen Sinn.
Die Erde ist ein Planet, der sich nun reinigen möchte. Dies gehört zur Beschleunigung des Erwachens und „Naturkatastrophen“ wie ihr sie nennt, sind diese eigentlichen Reinigungen der Erde.
Allgemein werdet ihr Menschen erkennen, dass ihr nicht „tot“ seid nach dem Tod.
Dies können wir nun noch einmal mehr verdeutlichen und betonen. Es ist, als würdet ihr bei einer Narkose einschlafen… und erwacht danach in einer besseren Welt.
Ihr seid mehr als euer Körper und Ego. Wenn ein Mensch stirbt und dies wird jeder Mensch einmal, dann geht die Seele in eine andere Dimension. Ein anderes Bewusstsein wartet dann auf euch. Diese ist für euch Seelen besser, schöner. Niemand geht verloren.
Wenn ihr alle wissen würdet wie es danach sein würde, dann würde keiner als Mensch dieses Leben wählen. Denn die Dualität und das Leid auf dieser Erde ist anstrengend. Doch die Seele möchte dies eben erfahren und lernt dadurch. Der Tod gehört zum Menschen-Dasein, wie auch die Geburt.
Die aktuellen Veränderungen und für viele unter euch auch – Herausforderungen, sind so gewollt. Geht in die SCHÖPFERHALTUNG. Dies Sagen wir immer wieder. Lasst euch helfen, ihr müsst diesen Weg nie allein gehen. Nehmt endlich Hilfe an. Dies ist keine Schwäche, sondern gut so. Ihr Menschen seid im Grunde EINS und nur eure Egos trennen euch. Es besteht aktuell noch zu wenig Verbundenheit. Dies darf sich ändern und wird sich ändern. Ihr seid alle ein Puzzleteil. Jedes Puzzleteil ist wichtig und ergibt im gesamten ein ganzes großes Bild und Konstrukt, welches miteinander harmonieren kann.
Helft euch gegenseitig. Fragt um Hilfe, gebt Hilfe. Jeder hat etwas zu geben und wer sich fragt, was er zu geben hat, so frage einen anderen, der dir helfen kann, herauszufinden, was du für diese Welt bedeutest.
Es ist aktuell Zeit für klare Worte. Es geht heiß her, es wird getriggert ohne Ende. Und auch von uns geführt. Denn diese Vulkane brodeln über und sollen es auch. Ihr Menschen dürft nach innen schauen. Euch Finden. Die Seele wird sich aktuell melden, so stark wie sonst nie. Dies weißt auf die Dringlichkeit der Veränderung hin. Krankheiten, Süchte, Wehwehchen, Symptome, welche sich verstärken. Schaut genau hin. Jede Krankheit, jedes Symptom, jede Depressive Episode …dort weist eure Seele euch darauf hin, es stimmt etwas nicht.
Unterdrückt diese Signale der Seele nicht. Wenn du ständige Kopfschmerzen hast, schau hin. Stößt du immer wieder auf, wenn du mit einer bestimmen Person zusammen bist? Schau hin… Fühlst du eine innere Leere? Schau hin. Bist du ständig erschöpft? Schau hin!
Ebenfalls gilt dies dafür, wenn du unglücklich in deiner Beziehung bist. Schau hin… Hast du negative Gefühle, wenn du an deine aktuelle Arbeit denkst? Schau hin… Es ist wichtig!
Hört auf, euch abzulenken von diversen Dingen.
Hört auf, andere „Prominente“ Menschen in den Himmel zu heben, als würden sie mit etwas anderes als Wasser kochen… stellt nicht andere auf das Podest, sondern nur euch selbst. Dieses Konstrukt des Superstars hat ausgedient. Denn jeder Mensch ist ein Superstar. Ein Stern am Himmel.
Beschäftigt euch mit Dingen wie… Warum werden manche Menschen als etwas besonders gesehen und in den Himmel gehoben? Weil die, die dies tun, gern selbst so wären… und es auch sind. Ein Star auf ihrer eigenen Art und Weise. Beginnt, alle Fähigkeiten anzuerkennen. Alles auf der Erde ist wichtig. Beginnt die menschlichen (sozialen) Berufe mehr zu sehen… Wenn mehr Menschlichkeit gelebt wird, werden auch die sozialen Berufe viel mehr wertschätzt werden.
Beschäftigt euch mit den versinnbildlichten Konstrukten wie „Die Tribute von Panem“, „Die Matrix“, usw. – Gibt es Ähnlichkeiten zu eurem Systemen?
Hinterfragt alles und glaubt euch selbst… Jeder von euch ist ein intelligentes Wesen, was selbst wahrnehmen und fühlen kann, was die Wahrheit ist und was nicht. Und lasst euch nicht beirren. Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Glaubt nicht nur einer Wahrheit. Bildet eure eigene stimmige Wahrheit. Macht euch eurer Leben endlich leicht. Nicht mehr abhängig von anderen.

Alles nach und nach wird Sinn für jeden einzelnen geben. Jeder hat aktuell seinen Plan und dieser ist individuell. Folgt diesem, ihr könnt um Hilfe bitten… Bittet nach Hilfe… Geht in euch, kurz in die Stille und bittet. Gebt dieser Hilfe den Namen, den ihr für richtig empfindet. Aus unserer Sicht ist alles richtig. Die Engel, Gott, Jesus, Allah, das Universum, eure Geistführer, die helfenden Energien, Außerirdische, Starseeds. Und wenn ihr diese Hilfe ruft, werdet ihr unterstützt.
Wir empfehlen: um eine Unterstützung und Beschleunigung des eigenen Erwachens zu bitten. Verbindet euch immer wieder mit dieser Hilfe und öffnet euch dabei für alle Wege, wie diese Hilfe kommt. Hilfe kann auch über Herausforderungen kommen.
Erinnert euch, wer ihr wirklich seid.
Ihr gehört zu Mutter Erde und seid alle eins. Alles hat Bewusstsein.
Werdet eins, seht jede Individualität an und stoppt die Bewertungen von allem.
Bewertungen aller Art gehören der Vergangenheit an.
Bleibt bei euch, schaut nach innen, nicht nach außen und stellt euch euren inneren Ängsten, Blockaden und Themen. Lasst euch helfen…Hilfe aller Art ist positiv. Traut euch.
Dieser Prozess der Erde ist anstrengend für jeden auf seine Weise, aber hilft der Erde und am Ende dir selbst. Denn Du bist eins mit ihr…IN Liebe <3
Anmerkung: Ich mache Channelings zur aktuellen Zeitqualität immer nur nach Impuls. Daher gibt es bei mir auch keine Channelings in regelmäßigen Abständen.
AnnePr

Zukunftsprognosen?- Treffen nicht ein?

Hier ein Thema, welches mir sehr am Herzen liegt.
Es geht um Zukunftsprognosen – das Vorhersagen von Zukunftsereignissen.
Grundsätzlich sollte man mit Zukunftsprognosen vorsichtig sein. Gerade wenn es um den genauen zeitlichen Aspekt geht.
Es gibt viele Kartenleger, welche sagen, dass sie 99 Prozent Treffsicherheit haben. Ja es gibt solche Kartenleger. Gib dennoch niemals die Verantwortung an das Medium ab. Mach es nicht verantwortlich, wenn dem mal nicht so ist.
Wir alle sind selbst verantwortlich für unser Leben.
Auch wenn das Medium oder die Kartenlegerin ein Profi ist, so kann eine Zukunftsvorhersage eventuell mal nicht (so) eintreffen, wenn wir einfach nur… warten.
Ich habe zwar schon erlebt, dass eine Zukunft eintrifft und ich dafür nicht sonderlich viel machen musste, aber es ist nicht immer so.
Jede Vorhersage ist nur eine Wahrscheinlichkeit, welche nicht 100 prozentig und so eintreffen muss. Zukunftspotenial… Ist eben Potenzial. (Alle Menschen haben ein enormes Potenzial. Viele nutzen es aber (noch) nicht).
Ich habe immer gelernt.. Ja die Tendenz ist da.
Hier ein Beispiel:
Die KartenlegerIN sieht in den Karten: Ich werde Musikerin und habe damit großen Erfolg ( Die Definition von Erfolg ist subjektiv)… So ist da definitiv eine Tendenz. Wenn ich aber aktiv dafür gar nichts mache…mich nicht vorbereite oder warte bis alles von allein kommt. Dann könnte es sein, dass es gar nicht eintrifft, verzögert oder eben anders – Natürlich gibt die geistige Welt auch gern mal ein wenig Unterstützung und Motivation dazu, damit man auch jaa aktiv in Bewegung kommt;)
Das heißt auch einfach gesagt: Ich nehme das Fahrrad um ans Ziel zu kommen, sie geben mir Rückenwind und unterstützen dadurch. Aber fahren muss ich schon allein. Und ob ich überhaupt losfahre ist dann das nächste. Ist ja meine Entscheidung, denn wir haben als Mensch einen freien Willen und der wird respektiert.
Wenn ich also einen wichtigen Auftritt habe, aber nichts dafür tue, nicht übe, ihn vielleicht sogar absage. Dann könnte es sein, dass ich nicht so einen Erfolg habe, wie vorausgesagt wurde. Das liegt aber eben daran, dass ich mein volles Potenzial scheinbar nicht genutzt habe. Es ist also meine Verantwortung.
Es verhält sich genauso mit folgender Zukunftsprognose (ist nur ein Beispiel): Du lernst einen Mann im Sommer 2023 kennen. Um dein Herz zu öffnen und um ins fühlen zu kommen empfiehlt dir die Kartenlegerin, Medium etc. „deine Angst vor Nähe anzuschauen“ (durch Hypnose, Rückführung, Coaching oder Ähnliches). Wenn du aber nichts tust, um deine Blockade zu lösen, dann kann es sein, dass dieser Mann gar keine Chance bei dir hat, da du ihn abweist (wenn auch unbeabsichtigt bzw. unbewusst).
Die Art und Weise wie sich eine Zukunftsprognose entwickelt kann unterschiedlich sein und eben auch individuell. Denn jeder Mensch ist einzigartig und sein persönlicher Weg eben genauso. An dieser Stelle ein Reminder: Daher ist der Vergleich mit anderen Menschen auch nicht möglich!
Wenn das Medium die Energie in deinem Feld spürt, dass beispielsweise ein Mann im Sommer 2023 auf dich zukommt, dann ist da definitiv was dran. Oder sie sagt dir, dass du dich von deinem Mann trennen wirst. Dann spürt sie die „Trennungsenergie“, also eine potenzielle Trennung.
Wenn dein Verstand aber Sicherheit will und Angst hat und du dich somit nicht trennst, wird es eben nicht eintreffen oder eben viel später.
Es liegt eben auch an uns selbst… Wie wir uns entscheiden.
Keiner kann für dich 100% etwas vorhersagen, weil du einen freien Willen hast.
Also noch einmal, weil es wichtig ist.
Gib die Verantwortung nicht ab, du bist immer noch selbst verantwortlich, wenn du jemanden buchst, der dir die Zukunft voraussagen soll. Natürlich ist der/die jenige auch in der Verantwortung, dass er sich in seinen Fähigkeiten sicher ist… Aber da achte einfach auf dein Gefühl. Fühlt sich was komisch in der Bauchgegend an, dann wähle jemanden, der sich gut in der Bauchgegend anfühlt oder probiere dich aus.
Zudem noch 2 Tipps, wenn man sich Kartenlegen lassen möchte.
  • Als Ratsuchender ist es sinnvoll auf die Ratschläge und Tipps des Kartenlegers hört. Wenn dieser also sagt, du meldest dich nicht bei einer Person XY, dann sollte man dies auch nicht tun:) Und ACHTUNG. Ich rede hier niemals von den Kartenlegern aus E-mail Spams, welche man ab und zu erhält–> „Anne ich sehe eine Tragödie auf dich zu kommen, melde dich sofort bei mir, sonst wird dir Schlimmes widerfahren, nur ich kann dir helfen für 100 Euro pro Anruf usw.“
  • Als Ratsuchender darf man auf Subjektivität achten- „Großer Erfolg als MusikerIN heißt für dich beispielsweise “ Ich bin in Deutschland berühmt und habe 1 Millionen Hörer. Für jemand anderes bedeutet es aber „Ich bin weltweit bekannt und habe 90 Millionen Hörer“. Ebenso verhält es sich mit dem Wort „Geldsegen“ – Wieviel ist ein Geldsegen?
Ich hab mir früher auch gern mal die Zukunft vorhersagen lassen, weil mein Verstand es eben GENAU wissen wollte. Manchmal ist es eingetroffen, manchmal anders als erwartet und manchmal auch gar nicht.
Also…Ich wiederhole mich immer gern, dann bleibt es im Bewusstsein.
Wir bestimmen unser Leben selbst und sind Schöpfer, keine Opfer.
(Wie immer ist dieser Artikel nur meine Wahrnehmung. Nimm dir das mit, was für dich stimmig ist.)
AnnePr